Die Berufsunfähigkeitsversicherung

Für fast alle Menschen ist das regelmäßige Arbeitseinkommen die Grundlage Ihrer Existenz. Doch was passiert eigentlich wenn Sie teilweise oder sogar vollständig erwerbsgemindert sind?

 

 

Der Bund der Versicherten äußert sich zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung unter anderem wie folgt:

Mit Blick auf die schweren wirtschaftlichen Folgen der Berufsunfähigkeit raten wir jedem Berufstätigen, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Das gilt auch, wenn das individuelle Risiko für Sie gering sein sollte. Einem von Berufsunfähigkeit Betroffenen nützt es nichts, wenn sich sein Schicksal als recht unwahrscheinlich darstellt.“

 

– Infoblatt: Berufsunfähigkeitsversicherung, Bund der Versicherten e. V.

 

 

Die Gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung existiert im Prinzip nur noch für Personen die vor 1961 geboren sind. Dieser Personenkreis hat im Normalfall schon den größten Teil seines Berufslebens hinter sich, deshalb konzentrieren wir uns hier erstmal auf den Personenkreis der nach 1961 geboren ist.

Wenn Sie nach dem 02.01.1961 geboren sind und von einer Einschränkung der Arbeitskraft betroffen sind, kommt für Sie womöglich die gesetzliche Erwerbsminderungsrente in Frage.

 

Doch selbst wenn Sie alle Bedingungen zum Erhalt der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente erfüllen, wird es schwer mit den erhaltenen Leistungen den Alltag zu bestreiten.

 

Die gesetzliche Erwerbsminderung ist nämlich meistens sehr gering. Es lohnt sich also in jedem Fall eine zusätzliche private Vorsorge zu treffen.

 

 

Die mögliche, zu erwartende Bedarfslücke habe ich Ihnen hier in einem Diagramm bildhaft dargestellt:

 

Versicherungsmakler Dorfen Berufsunfähigkeitsversicherung Erwerbsminderungsrente Diagramm

 

kennen Sie das auch: Im einen Moment verläuft alles nach Plan und man geht davon aus, dass dieser Zustand ewig anhält, doch dann blickt man in die Zukunft und muss feststellen, dass die Aussichten mehr als düster sind: niedrige Rente, kein Einkommensschutz und eine fehlende Absicherung für die Angehörigen. Doch zum Glück kann man seine Zukunft selbst aktiv verbessern.

 

 

In dem folgenden Video zeige ich Ihnen, wie Sie vorgehen müssen, damit Sie selbst und Ihre Angehörigen gut versorgt sind.